Schorenfest 14. August 2021

 

Was für ein Glück! Nach den verregneten Sommerferien ist genau am 14. August, dem Tag vom Schorenfest, schönstes Sommerwetter! Bei den heissen Temperaturen kommen die Gäste zunächst nur spärlich, doch ab 17.00 Uhr geht es richtig los: Die Kinder können ihre Geschicklichkeit am Parcours und mit den verschiedenen Spielutensilien unter Beweis stellen und sich danach unter dem Rasensprenger auf dem Pausenplatz abkühlen. Am Stand der Jugendarbeit werden Buttons zum Anstecken kreiert und am Schminkstand zaubern geschickte Hände hübsche Motive in die Kindergesichter.

Derweil gönnen sich die Erwachsenen eine Erfrischung von der Bar oder einen Kaffee mit einem Stück Kuchen. Toll, wie viele Quartierbewohnerinnen und -bewohner etwas Selbstgemachtes zum Kuchenbuffet beigetragen haben! Als dann auch noch der Grill eingeheizt wird, ist der Andrang gross. Zu Wurst und Brot gibt es verschiedene Salate, ebenfalls Spenden von den Quartierbewohnerinnen und -bewohnern.

Noch mehr Feststimmung kommt auf, als das musikalische Programm beginnt. Zuerst spielen «Giuseppe & friends» Folk-Rock Musik und begeistern das Publikum mit ihrem Repertoire, das von italienischen Cantautori und Englisch-sprechende Songwritern, bis zu Patent Ochsner reicht. Den Abschluss des Festes bildet die wunderbare multikulturelle Band «ZISA», hier im Quartier schon bestens bekannt und immer ein Garant für ausgelassene Stimmung.  

 «Es ist grossartig, dass wir unser Fest in dieser Form durchführen konnten» meint Petra Stadler vom Verein Quartierraum Schoren. «Der Aufwand hielt sich dank der guten Infrastruktur und den zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfer aus dem Quartier in Grenzen. Dieser unbeschwerte Ferienabschluss tat uns allen gut.»